Tattoos kosten Geld. 

Wer wert auf ein schönes Tattoo legt, welches einem ein Leben erhalten bleibt, sollte sich darüber im klaren sein, dass der Tätowierer strengen Hygienevorschriften entsprechen muss. Dies gilt für das Materiel, die sterilen Nadeln, die Arbeitsflächen und vieles mehr. 

Leider können wir keine festen Preise nennen, geben aber jedem gerne eine grobe Richtung. Das liegt vor allem am Zeitaufwand für ein schönes Tattoo. Der Zeitaufwand hängt zusammen mit der Größe des Tattoos, der Stelle und der Art, wie das Motiv gestochen werden muss. Noch mehr als davon hängt der Zeitaufwand jedoch von Eurer Haut ab. 

Aufgrund unseres hohen Hygienestandards können wir jedoch keine Arbeiten unter 100 Euro anbieten. Da wir ausschließlich mit Einwegmaterial arbeiten und vor- und nach jedem einzelnen Kunden das komplette Equipment, das Inventar und alle Arbeitsflächen mit VAH-gelisteten Desinfektionsmitteln bearbeiten müssen, bleibt ein Grundpreis leider nicht aus. Ein Tattoo besteht auch nicht nur aus dem Tattoovorgang selbst, wir haben jede Menge vorzubereiten, zu zeichnen zu planen und zu organisieren, damit an Eurem Termin alles reibungslos klappt.

Daher bitten wir um Verständnis.

Bei uns gilt: Je größer das Tattoo werden soll, desto eher können wir Euch entgegenkommen.

--- Die Haut ist der Spiegel der Seele ---

Und so ist es. Geht es Euch gut, ist die Haut gestrafft und gepflegt, wird sich in der Regel auch die Farbe besser einarbeiten lassen. Seid ihr gestresst, bedeutet das für den Tätowierer automatisch mehr arbeit. 

Wir bitten daher um Verständnis, hier keine Preise nennen zu können. Individuell können wir das gerne hier im Studio absprechen!

 
 
Impressum :: Datenschutz